Pages

3/08/2010

Stadtansichten









Wenn man im Winter in Stockholm ist, kann man leider nicht in alle Museen gehen, die meisten haben erst ab April geöffnet. Doch das Seefahrtsmuseum war auf und die Kleinen hatten jede Menge Spaß in der Piratenausstellung, zum Glück hatte das Museum noch einen Spielraum mit Holzschiffen und kleinen Häusern, sodass sich die kleinen Piraten dort austoben konnten. Das Museum liegt etwas ausserhalb von der Innenstadt auf einer Halbinsel. Zurück ging es dann mit dem Bus nach Gamla Stan. Die Stadt besteht ja aus verschiedenen Inseln, die über Brücken miteinander verbunden sind. Die Sonne schien und es war einigermaßen mild. Von Gamla Stan aus hat man einen wunderbaren Blick über einen Großteil der Stadt und deren Inseln.

3 comments:

Familie und kreatives Chaos said...

Oh wie wundervoll. Es sieht so schön aus dort!
Einfach bezaubernd. Ich beneide dich. Und wünsche euch noch eine tolle Zeit.
Ach ja, das Paket ist heute bei mir angekommen. Freu!!! Jetzt muß ich ja nur noch 27 Tage warten... grrrrrr....
Freu mich schon aufs auspacken...
GLG Claudia

kreativberg said...

Die Stadt muss wunderschön sein... irgendwann, wenn wir mal an Urlaub denken können, muss der hohe Norden eingeplant werden :)

Cornelia L. said...

Ein wunderschönes Fleckchen Erde - wo Du lebst. Stockholm ist auch eine meiner noch nicht angesehenen aber unbedingt noch zu erlebenden Städte. Genieß die Zeit und ich werde jetzt mal öfter bei Dir vorbeischauen - wofür Barbaras Blog nicht alles gut ist ;D
Liebe Grüße aus dem auch immer noch mit Schnee behafteten Ruhrgebiet - Conny